Rezension zu: Karin Aleksander, Agata Martyna Jadwiżyc, Birte Meiners, Erwin Miedtke: Der Genderfaktor: Macht oder neuer Dialog? Mit Genderblick auf Bibliotheken oder Bibliotheken im Genderblick. Berlin: Simon Verlag für Bibliothekswissen 2010.

Birgit Dankert

Abstract


Der Sammelband enthält vier wenig aufeinander abgestimmte Beiträge, von denen sich zwei mit dem im Titel angekündigten Thema beschäftigen. Karin Aleksander gibt einen kenntnisreichen, auch historisch angelegten Überblick über Facetten und Desiderate der Gender-Realität in Bibliotheken und berichtet von der Arbeit des Zentrums für interdisziplinäre Frauenforschung der Humboldt Universität zu Berlin. Erwin Miedtke beschreibt die ersten Schritte zur Verwirklichung der EU-Leitlinie zum Gender Mainstreaming in der Stadtbibliothek Bremen. Agata Martyna Jadwizyc hat Männerzeitschriften auf Modelle von Männlichkeit untersucht. Birte Meiners bietet einen Überblick über Leseforschung und -förderung und berücksichtigt dabei auch Geschlechtsunterschiede.

Schlagworte


Gender Mainstreaming; Männlichkeit; Medien; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML EPUB


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/974



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X