Rezension zu: Silvia Kontos: Öffnung der Sperrbezirke. Zum Wandel von Theorien und Politik der Prostitution. Sulzbach im Taunus: Ulrike Helmer Verlag 2009.

Birgit Sauer

Abstract


Silvia Kontos stellt die historische Entwicklung von Theorien über heterosexuelle Prostitution sowie von deren politischen Regulierungen in Deutschland dar und greift damit auf herausragende Weise in aktuelle wissenschaftliche und politische Debatten ein. Neben einer profunden Analyse prostitutiver Verhältnisse macht sie ihre geschlechtertheoretisch fundierte normative Position in den aktuellen prostitutionspolitischen Aushandlungsprozessen plausibel. Durch die Verknüpfung von geschlechter- und staatstheoretischer Analyse werden die Paradoxien des Prostitutionsdiskurses ebenso herausgearbeitet wie die der staatlichen Regulierung.

Schlagworte


Prostitution; Sexualität; Arbeit; Beruf ; Gewalt; Recht; Staat; Ökonomie; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/871



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X