Rezension zu: Hans Bertram, Birgit Bertram: Familie, Sozialisation und die Zukunft der Kinder. Opladen u.a.: Verlag Barbara Budrich 2009.

Ulrike Zartler

Abstract


Hans und Birgit Bertram präsentieren einen umfassenden Einblick in eine Vielzahl an Themen der Familien- und Kindheitsforschung und bieten einen fundierten Überblick über die Sozialisationsforschung. Sie halten ein faktenreich unterlegtes Plädoyer für eine kritische Betrachtung der klassischen Sozialisationstheorien und plädieren für eine sozial-ökologische Sichtweise der Familienentwicklung. Das Buch liefert wichtige Argumente für eine neue Perspektive in der – seit Jahrzehnten geführten – Debatte über die Zukunft der Familie und überzeugt trotz einiger formaler Schwächen als umfassendes, gut lesbares Werk, das auch in der Lehre sinnvoll einsetzbar ist. Es fasst wissenschaftliche Debatten und Erkenntnisse der vergangenen Jahrzehnte zusammen und ergänzt so auch die öffentlichen Diskussionen.

Schlagworte


Familie; Kinder; Mutterschaft; Sozialisation; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/849



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X