Rezension zu: Pamela Moss, Karen Falconer Al-Hindi (Hg.): Feminisms in Geography. Rethinking Space, Place, and Knowledges. Lanham u.a.: Rowman & Littlefield Publishers 2008.

Katharina Fleischmann

Abstract


Im Mittelpunkt des Sammelbandes steht die Produktion und Formation feministisch-geographischen Wissens im internationalen Kontext. Um dies nachzuzeichnen, versammeln die Herausgeberinnen einerseits Nachdrucke ausgewählter Artikel und andererseits aktuelle Beiträge internationaler Wissenschaftlerinnen, die die theoretische und inhaltliche Bandbreite feministischer Geographien erkennen lassen. Thematisiert werden dabei feministische Interventionen in der Geographie, hegemoniale Strukturen innerhalb feministischer Geographien und feministisch-geographische Praxis.

Schlagworte


Geowissenschaften; Raum; Feminismus; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/783



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X