Rezension zu: Annette Kreutziger-Herr, Katrin Losleben (Hg.): History Herstory. Alternative Musikgeschichten. Wien u.a.: Böhlau Verlag 2009.

Kordula Knaus

Abstract


Der Sammelband beschäftigt sich mit der Frage geschlechtergerechter Musikgeschichtsschreibung und bringt nach einleitenden methodischen Überlegungen zahlreiche Beispiele aus der musikwissenschaftlichen Genderforschung. Neben Beiträgen über musikalische Akteurinnen, wie die mittelalterlichen Trobairitz, Harfenistinnen des 18. Jahrhunderts, Fanny Hensel oder die All-Female Black Metal-Band Astarte, bietet der Band auch ge-genderte Lesarten aus der Kompositions- und Rezeptionsgeschichte.

Schlagworte


Musik; Raum; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/769



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X