Pionierinnenarbeit für eine bessere Rechtsstellung der Frau

Ulrike Aichhorn

Abstract


Tanja-Carina Riedel hat mit ihrer veröffentlichten Dissertation Gleiches Recht für Frau und Mann ein Werk vorgelegt, das Rechtsgeschichte und Geschlechterforschung verbindet, indem es die Entstehung des Bürgerlichen Gesetzbuches (BGB) aus dem Blickwinkel der bürgerlichen Frauenbewegung betrachtet. Durch die beeindruckende Darstellung der oft nur schwer zugänglichen Quellen wird eine Seite des BGB erschlossen, die kaum bekannt ist.

Schlagworte


Alte Frauenbewegungen; Gleichstellung; Neuzeit; Recht; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/687



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X