Gender in der Konfliktforschung

Rita Schäfer

Abstract


Sicherheitsfragen, Kriege und Friedensbemühungen sind zentrale Herausforderungen des 21. Jahrhunderts, die wissenschaftliche Forschungen unterschiedlicher Disziplinen vor neue Aufgaben stellen. Um Kriegsursachen, Kampfhandlungen und Friedensprozesse fundiert zu analysieren, müssen Geschlechterdimensionen berücksichtigt werden. Dazu bietet dieses Buch einen differenzierten und gut lesbaren Überblick.

Schlagworte


Frieden und Krieg; Gewalt; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/650



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X