Gleichstellungsgesetze: Transformationsprobleme mit Verfassungsrang

Regina Harzer

Abstract


Im Allgemeinen werden gesetzliche Regelungen unmittelbar nach ihrem Inkrafttreten ‚kommentiert‘. Demgegenüber liegt zwischen dem „Gesetz zur Gleichstellung von Frauen und Männern für das Land Nordrhein-Westfalen (Landesgleichstellungsgesetz – LGG NRW)"gesetz) auf den Markt gebracht hat; und seit 2005 wird die Zeitschrift Gleichstellung in der Praxis (GiP) vom selben Verlag herausgegeben.

Schlagworte


Gender Mainstreaming; Gleichstellung; Hochschule; Recht; Verwaltung; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/626



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X