Queer-Feministische Übersetzungsarbeit

Melanie Plößer

Abstract


Wie können queer-feministische Erkenntnisse für die kritische Analyse neoliberaler Ungleichheitsverhältnisse fruchtbar gemacht werden? Auf diese Frage gibt der von Melanie Groß und Gabriele Winker herausgegebene Band Queer- | Feministische Kritiken neoliberaler Verhältnisse überzeugende Antworten. Die im Rahmen eines Seminars an der Technischen Universität Hamburg-Harburg unter Leitung der Herausgeberinnen erarbeiteten Beiträge stellen am Beispiel des Themas „Reproduktionsarbeit“ und mit Bezug auf Möglichkeiten politischer Aktionsformen die kritisch-praktischen Potentiale queer-feministischer Theorien heraus.

Schlagworte


Feminismus; Ökonomie; Queer; Politische Partizipation; Reproduktionsarbeit; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/605



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X