De-Ritualisierung

Anna Voigt

Abstract


Im Rahmen des Gender Kollegs an der Universität Wien entstand der von Eva-Maria Knoll und Birgit Sauer herausgegebene Band, in dem Aspekte ritualähnlicher, performativer Einübungsformen von Geschlechtlichkeit dargestellt werden. In den Beiträgen wird eine Strategie einer beschreibenden De-Ritualisierung, einer Dekonstruktion der Ritualisierungsformen von Geschlecht verfolgt.

Schlagworte


Feminismus; Körper; Medien; Pornografie; Staat; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/497



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X