Ein weites Feld. „Forschungsfeld Politik“ im Blick feministischer Sozialwissenschaft

Silke Schneider

Abstract


Das Ziel des Bandes ist die Einführung in die sozialwissenschaftliche Geschlechterforschung. Die Bandbreite der vorliegenden Aufsätze umfasst grundsätzliche epistemologische Überlegungen, die Auseinandersetzung mit klassischen Ansätzen der Gesellschaftstheorie sowie kulturwissenschaftliche Perspektiven. Konsequent werden methodologische und methodische Fragen in den Mittelpunkt aller Beiträge gestellt, während die Definition des „Forschungsfeldes Politik“ eher unterbelichtet bleibt.

Schlagworte


Feminismus; Wissenschaftsgeschichte; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/453



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X