Frauen in der Männer(?)kirche

Heidrun Hemme

Abstract


Kirchengeschichte ist in ihrer Darstellung oft „Männer-Geschichte“. Im vorliegenden Band wird in 36 Frauenbiografien deutlich gemacht, dass es auch Frauen waren, die im vergangenen Jahrhundert Impulse gesetzt, Entwicklungen angeregt und weitergeführt, sich auf neue Wege gewagt haben – oftmals gegen den Widerstand ihrer männlichen und auch weiblichen Zeitgenoss/-innen. Die Herausgeberin leistet damit einen wichtigen Beitrag zur Identität von Kirche heute.

Schlagworte


Biografie; Mittelalter; Neuzeit; Religion; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/433



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X