Nation, Norm, Geschlecht

Gesine Fuchs

Abstract


Zwei Bände mit Konferenzbeiträgen geben erstmals einen deutschsprachigen Einblick in die Forschungen zur Geschlechtergeschichte Osteuropas im 19. und 20. Jahrhundert, der sich nicht nur auf Rußland und die Sowjetunion bezieht, sondern auch die Geschichte kleinerer Nationen zugänglich macht. Ein weiterer Vorzug besteht in der Möglichkeit, Querverbindungen zwischen den Aufsätzen zu ziehen.

Schlagworte


Nation; Neuzeit; Osteuropa und Russland; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/37



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X