Alter(n) – ein vielschichtiger Begriff

  • Nicole Maly-Lukas Forschungsgesellschaft für Gerontologie e.V., Institut für Gerontologie an der Universität Dortmund
Schlagworte: Alter, Reproduktionsarbeit, Theologie, Soziale Arbeit, Geschlecht, Gender

Abstract

Diese Veröffentlichung, die aus einer Vortragsreihe an der katholischen Fachhochschule Freiburg entstanden ist, führt die Leserinnen und Leser in die verschiedenen Sichtweisen des Alter(n)s in der modernen Gesellschaft ein. Es handelt sich um eine gelungene Zusammenstellung von Beiträgen aus unterschiedlichen Disziplinen, die sich alle aus ihrer Sicht dem Thema Alter(n) widmen. Die einzelnen Artikel sind zwischen 8 und 38 Seiten lang und recht schnell und einfach zu lesen. Je nach Hintergrund und Interessen werden die einzelnen Leserinnen und Leser dabei sicher unterschiedliche Beiträge favorisieren. Schade ist nur, dass durch die ungleichen Längen der Beiträge bestimmte thematische Schwerpunkte – ob gewollt oder nicht – gesetzt werden. Dies sollte die Leserinnen und Leser, die offen für unterschiedlichste Sichtweisen des Alter(n)s sind, jedoch nicht davon abhalten, dieses Buch zu lesen.
Veröffentlicht
2005-07-05
Rubrik
Schwerpunkt