Ein umfassendes Standardwerk der Väterforschung

Martin Textor

Abstract


In dem umfangreichen Band wird in 23 Kapiteln ein detaillierter Überblick über die deutschsprachige Väterforschung geboten, wobei selbstverständlich die in anderen Ländern gesammelten Erkenntnisse berücksichtigt werden. Alle relevanten Wissenschaftsdisziplinen sind mit Beiträgen vertreten. Die einzelnen Aufsätze sind entweder eher theoretisch ausgerichtet, enthalten Literaturübersichten oder stellen empirische Untersuchungen vor. Der Sammelband präsentiert somit eine Gesamtschau des Forschungsstandes.

Schlagworte


Familie; Kinder; Männerforschung; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/285



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X