Väter. Die Bedeutung des Vaters für die psychische Entwicklung des Kindes

Inge Seiffge-Krenke

Abstract


Das Buch behandelt die Bedeutung des Vaters für die psychische Entwicklung vor allem kleinerer Kinder anhand empirischer Daten und Befunde, die sich überwiegend auf Frankreich beziehen, z. T. aber auch deutsche und anglo-amerikanische Studien berücksichtigen

Schlagworte


Familie; Kinder; Kommunikation; Männerforschung; Süd- und Westeuropa; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/284



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X