Väter. Die Bedeutung des Vaters für die psychische Entwicklung des Kindes

  • Inge Seiffge-Krenke Mainz, Johannes Gutenberg-Universität, Psychologisches Institut, Abt. Entwicklungs- und Pädagogische Psychologie
Schlagworte: Familie, Kinder, Kommunikation, Männerforschung, Süd- und Westeuropa, Geschlecht, Gender

Abstract

Das Buch behandelt die Bedeutung des Vaters für die psychische Entwicklung vor allem kleinerer Kinder anhand empirischer Daten und Befunde, die sich überwiegend auf Frankreich beziehen, z. T. aber auch deutsche und anglo-amerikanische Studien berücksichtigen
Veröffentlicht
2004-11-09
Rubrik
Schwerpunkt