Standortdebatte: (Gender) Mainstreaming und Herrschaftskritik

  • Eva Sänger
Schlagworte: Feminismus, Gender Mainstreaming, Macht, Süd- und Westeuropa, Geschlecht, Gender

Abstract

Die Autorinnen des Bandes Feminismus, Gender, Geschlecht der schweizerischen Zeitschrift Widerspruch diskutieren die Chancen und Risiken von Gender-Mainstreaming-Strategien im Horizont des neoliberalen Gesellschaftsumbaus und fragen im Diskussionsteil nach den Erkenntnispotenzialen und herrschaftskritischen Perspektiven der feministischen Theorie bzw. poststrukturalistischer und konstruktivistischer Ansätze.
Veröffentlicht
2004-07-07
Rubrik
Offener Teil