Genderidentitäten in Deutschland und der Türkei

  • Karin Schweißgut Berlin
Schlagworte: Identität, Migration, Naher Osten/Vorderasien, Rollen, Geschlecht, Gender

Abstract

Das Verhältnis der Geschlechter und insbesondere die Rolle der Frau stehen im Fokus der gegenseitigen Wahrnehmung von Deutschen und Türken. Der vorliegende Band der Körber-Stiftung diskutiert die vielfältigen Geschlechterrollen in Deutschland, der Türkei und unter türkischen Migrant/-innen hierzulande. Im Unterschied zu den zahlreichen Arbeiten, die sich mit der Situation türkischer Frauen auseinandersetzen, erörtert das Werk auch Konzepte von Männlichkeit.
Veröffentlicht
2004-07-07
Rubrik
Schwerpunkt