Neuaufgelegt: Wege aus der Gewalt gegen Frauen und Mädchen

  • Sabine Stövesand Frauenförderprofessur am Fachbereich Sozialpädagogik der HAW Hamburg
Schlagworte: Gewalt, Feminismus, Frauenhaus, Soziale Arbeit, Geschlecht, Gender

Abstract

Gewalt gegen Frauen und Mädchen stellt weltweit die häufigste Menschenrechtsverletzung dar. Margrit Brückners Buch bietet einen Überblick über die gesellschaftlichen Hintergründe, über Art und Ausmaß der Gewalt gegen Frauen und Mädchen sowie über konkrete Handlungsansätze. Neben der fundierten Auseinandersetzung mit grundlegenden Prinzipien feministischer Projektarbeit beinhaltet die Neuauflage Informationen zum aktuellen Gewaltschutzgesetz und zu innovativen Ansätzen im Bereich kommunalen Netzwerkarbeit.
Veröffentlicht
2003-11-01
Rubrik
Schwerpunkt