„Kinder sind keine Ware“

Karin Kortmann

Abstract


Das Buch enthält Reportagen und Geschichten zu verschiedenen Aspekten des Kinderhandels (Adoption, Prostitution, Kinder- und Zwangsarbeit) und umfasst die Kontinente Afrika, Asien, Lateinamerika und Europa. Die einzelnen Beiträge werden durch einen einführenden Überblicksbeitrag zum globalen Kinderhandel in einen Gesamtkontext gestellt. In einem Service-Anhang finden sich Hinweise auf Organisationen, Kontaktadressen, weiterführende Literatur zum Thema sowie zu der derzeit laufenden Kampagne gegen Kinderhandel, die von terre des hommes Deutschland organisiert wird.

Schlagworte


Gewalt; Kinder; Migration; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/216



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X