Rezension zu: Bettina Engels, Corinna Gayer (Hg.): Geschlechterverhältnisse, Frieden und Konflikt. Feministische Denkanstöße für die Friedens- und Konfliktforschung. Baden-Baden: Nomos Verlag 2011.

  • Heinz-Jürgen Voß Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Schlagworte: Frieden und Krieg, Militär, Feminismus, Geschlecht, Gender

Abstract

Die feministische Friedens- und Konfliktforschung steht vor neuen Herausforderungen, u. a. dadurch, dass Kriege aktuell insbesondere durch Verweis auf Frauen- und Homosexuellenrechte gerechtfertigt werden. Die Autor/-innen in dem von Bettina Engels und Corinna Gayer herausgegebenen Band wenden sich diesen Herausforderungen zu. Neben einer klaren Analyse bieten die Beiträge auch Anregungen für feministische Antworten gegen die ‚feindliche Übernahme‘.

Autor/innen-Biografie

Heinz-Jürgen Voß, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg
Dipl. Biol., Dr. phil., forscht und publiziert zu Themen der Biologie- und Medizingeschichte und -ethik
Veröffentlicht
2012-11-09
Rubrik
Rezensionen