Rezension zu: Tanja S. Scheer: Griechische Geschlechtergeschichte. München: Oldenbourg Wissenschaftsverlag 2011.

  • Kathrin Hönig Universität St. Gallen
Schlagworte: Altertum, Geschlecht, Gender

Abstract

Das Buch, Teilband einer Enzyklopädie, ist als praktisches Hilfsmittel konzipiert und enthält einen informativen Überblick über Geschlechterverhältnisse im antiken Griechenland sowie einen Einblick in die dazugehörigen Forschungskontroversen in der Alten Geschichte. Das Bild einer nach Geschlechtern streng segregierten Gesellschaft wird, auf der Grundlage revidierter Grundbegriffe der Geschichtsschreibung, teilweise relativiert.

Autor/innen-Biografie

Kathrin Hönig, Universität St. Gallen
Lehrbeauftragte für Philosophie
Veröffentlicht
2012-08-16
Rubrik
Rezensionen