Gewalt beenden, Opfer schützen, Täter belangen

Gesine Fuchs

Abstract


Heinz stellt in ihrem Buch Interventionsprojekte gegen häusliche Gewalt in Deutschland vor, die seit den 1990er Jahren entstehen. Anhand von Materialien der Projekte selbst und wissenschaftlicher Begleitforschungen werden die einzelnen Projekte sowie ihre Arbeitsschwerpunkte vorgestellt und deren Wirkungen diskutiert. Die Arbeit zeigt, wie wirkungsvoll diese Kooperationsbündnisse von Staat und Zivilgesellschaft für den Schutz vor Gewalt sind. Doch es wird auch deutlich, dass diese Errungenschaften noch nicht dauerhaft gesichert sind.

Schlagworte


Gewalt; Partnerschaft; Recht; Soziale Bewegungen; Staat; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/213



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X