Was bedeutet Adoleszenz, und wie kann man sie erforschen?

  • Susanne Unger Ph.D. Studentin, Linguistische Anthropologie (Forschungsschwerpunkt Gender Mainstreaming und Gender Trainings im deutschsprachigen Raum), University of Michigan, Ann Arbor, Michigan, USA
Schlagworte: Familie, Jugend, Körper, Wissenschaftsgeschichte, Geschlecht, Gender

Abstract

Vera Kings Buch beschäftigt sich mit der Frage, wie die Adoleszenz in westlichen modernisierten Gesellschaften am besten theoretisch zu verstehen und zu untersuchen sei. In ihrer Analyse der Bedeutung und des Verlaufs der Adoleszenz berücksichtigt King stets die unterschiedlichen Bedingungen und Faktoren, welche auf die Adoleszenz einwirken, so u.a. die Generationszugehörigkeit, Geschlecht und sozialer Hintergrund bzw. soziale Ungleichheit. Während sich der erste Teil des Buches mit wissenschaftsgeschichtlichen und methodologischen Fragen zur Adoleszenzforschung befasst, stellt King im zweiten Teil konkrete Analysen zu drei Schwerpunktthemen vor: Familie, Körperbedeutungen und Peer Group in der Adoleszenz.
Veröffentlicht
2003-07-01
Rubrik
Schwerpunkt