Shakespeares Schwestern

Monika Kopyczinski

Abstract


Mit dem Band Englische Frauen der Frühen Neuzeit ist der vierte Band der Reihe „Dichterinnen, Malerinnen und Mäzeninnen“ erschienen. Insgesamt liegen damit über 60 biografische Porträts über Werk und Wirken von Europäerinnen dieser Epoche vor, die einen repräsentativen und zugleich faszinierenden Einblick in die Vielfältigkeit weiblicher Kunstproduktion und Kunstförderung geben.

Schlagworte


Bildende Kunst; Biografie; Literatur; Neuzeit; Nordeuropa und Großbritannien; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/159



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X