Die Frau auf der Corbusier-Liege

Silke Förschler

Abstract


Der Sammelband, der die 6. Kunsthistorikerinnentagung 1995/1996 dokumentiert, beschäftigt sich mit dem Kunstgewerbe und dessen geschlechtlichen Codierungen in den ersten drei Jahrzehnten des 20. Jahrhunderts. Die Untersuchung von Angewandten Künsten und Design unter der Analysekategorie Geschlecht ist in der deutschsprachigen Forschung bisher nicht in diesem Ausmaß geleistet worden.

Schlagworte


Bildende Kunst; Architektur; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/113



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X