Rezension zu: Margreth Lünenborg, Tanja Maier: Gender Media Studies. Eine Einführung. Konstanz: UVK Verlagsgesellschaft 2013.

Sigrid Kannengießer

Abstract


Margreth Lünenborg und Tanja Maier legen eine gelungene deutschsprachige Einführung in das Forschungsfeld der Gender Media Studies vor. Sie definieren zentrale Begriffe, stellen sowohl kultur- als auch sozialwissenschaftliche Theorien und Analysen vor und geben mit Fallbeispielen einen Einblick in die Forschungspraxis. Das Buch ist sehr hilfreich für die Planung und Durchführung einführender Lehrveranstaltungen in die Gender Media Studies und auch für diejenigen zu empfehlen, die sich einführend mit diesem Forschungsfeld beschäftigen möchten. So ist es nicht nur für Medien- und KommunikationswissenschaftlerInnen, sondern auch für Angehörige weiterer Sozial-, Kultur- und Sprachwissenschaften verständlich.

Schlagworte


Computer; Feminismus; Film; Intersektionalität; Medien; Queer; Geschlecht; Gender

Volltext:

HTML EPUB


DOI: http://dx.doi.org/10.14766/1126



querelles-net wird herausgegeben an der Freien Universität Berlin. ISSN 1862-054X